Pflanzenliste – Sträucher

Wie angekündigt wollte ich einmal die Pflanzen der Mischhecke so wie ein paar weitere Sträucher auflisten, die wir bisher so im Garten haben. Ich habe das natürlich nicht alles im Kopf, aber es steht teilweise noch dran und auf meine Pflanzliste im Computer ebenfalls. Irgendwann weiß ich das auch aus dem Kopf

In der Mischhecke – Patchwork Hecke sind das genau in der Reihenfolge:

  • Pfaffenhütchen
  • Berberitze (thunbergii Harlequin)
  • Liebesperlenstrauch (Schönfrucht)
  • Hundsrose (Männlein steht im Walde Hagebutte)
  • Zaubernuss (Orange Beauty)
  • Virginische Rosmarinweide
  • Knopfbusch
  • Großblättrige Berberitze (berberis julianae)
  • Kleinfruchtiger Zierapfel
  • Berberitze (die klassische)
  • Lockenweide
  • Gelber Sommerflieder
  • Flieder (vulgaris Sensation)
  • Perückenstrauch
  • Feuerdorn
  • Abeliophyllum (Schneeforsythie)
  • Teufelsstrauch
  • Perlmuttstrauch (kolkwitzia amabilis)
  • Weigelie (bistrol ruby)
  • Sommerflieder (Tricolor)

Das Pfaffenhütchen tut sich noch etwas schwer, wir hoffen auf dieses Jahr. Alle anderen wachsen prima. Besonders der Sonmerflieder Tricolor. Das war ein Schnäppchen im Sale bei Rewe. Dort stand er ganz einsam ca 50cm hoch und schon halb vertrocknet im August 2017. Wir haben ihn direkt für ein paar Euro mitgenommen und als erste Pflanze im Wall gepflanzt. Er hat ein paar Wochen später schon Blüten angesetzt. Im zeitigen Frühjahr bekam er einen kräftigen Schnitt und das dankte er uns dann mit einer enormen Wuchskraft (ca 2m bis Herbst 2018) und vielen Blüten:

Weitere Sträucher im Garten verteilt sind:

  • Blutpflaume
  • Zwergmagnolie
  • Winterschneeball Dawn
  • Rosenforsythie (Roseum)

Im Vorgarten tummeln sich:

  • Schwarzer Holunder (Black Beauty)
  • Wacholder (Juniperus)
  • Hängesommerflieder (buddleja alternifolia)
  • Winterkirsche
  • Felsenbirne
  • Gefüllter Schneeball

Bis auf den schwarzen Holunder wächst auch alles prima. Irgendwann kommt der Tag, dann sind wir komplett eingewachsen 😂

Im Sommer letzten Jahres war das eine ganz schöne Arbeit mit dem Gießen. Ich dachte mir, dass die Sträucher noch nicht richtig tief verwurzelt sind, so dass ich mit Wasser gegen die Trockenheit helfen musste. Und zwar fast jeden Tag 1,5 Stunden.

Immerhin es haben alle überlebt.

Irgendwann in den nächsten Monaten/Jahren wenn ich meine Kamera wieder entstaubt habe möchte ich von den einzelnen Pflanzen eine Art Portraits machen und meine Erfahrungen von der Pflanzung bis dahin teilen.

Eine schöne Winteraufgabe…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.