Kleine Wildblumen-Ecke im August – Update

Mitte Juni habe ich vor unserem Haus eine kleine Ecke für Wildblumen angelegt – hier zur Erinnerung.

Das ist nun 2 Monate her und es hat sich einiges getan.

Am 5. Juli sah es schon so aus: die ersten Samen sind aufgegangen

Schon ein paar Tage später am 19. Juli ging es richtig ab. Sattes Grün dominierte das Beet und ich war sicher, das wird noch etwas, trotz der späten Aussaat

Und heute am 12. August summt es schon wie verrückt in dem Beet. Viele der Blumen sind aufgegangen und besonders der Borretsch und die Phacelia ziehen die Insekten magisch an. Die Sonnenblumen brauchen noch etwas, sind aber auf einem guten Weg:

Hier noch der Borretsch von nahem:

Und die Phacelia:

Ich muss sagen, ohne Werbung machen zu wollen, war das Saatgut sehr gut und eine tolle Mischung für eine Blumenwiese. Ich hoffe die Cosmeen schaffen es auch noch denn das war eine vielfarbige Samenmischung.

Hier nochmal das Saatgut (natürlich gekauft und selbst bezahlt).

Ich werde berichten!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Kleine Wildblumen-Ecke im August – Update“

    1. Ja definitiv, und obwohl wir sehr viele Stauden im Garten haben so habe ich dieses Jahr die einjährigen Blumen sehr zu schätzen gelernt. Es gibt ja sooooviele und es lassen sich jedes Jahr neue Bilder zaubern ergänzend zu den Stauden 🤗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.