Guten Rutsch – oder – auf der Suche nach dem Frühling

Das Gartenjahr 2018 nähert sich dem Ende und ein kleiner Rückblick steht an.

Schön war es und ereignisreich mein zweites Jahr in meinem Garten. Vieles wurde gepflanzt, gepflegt, bewundert und geerntet.

VIEL WURDE GEGOSSEN!

Da es so wahnsinnig trocken und warm war und alle Pflanzen im Garten noch sehr jung und damit empfindlich sind musste ich viel gießen um Verluste zu vermeiden. Zurückblickend ist mir das gut gelungen. Vertrocknet ist außer dem Rasen nichts und der hat sich auch wieder erholt.

Guten Rutsch – oder – auf der Suche nach dem Frühling weiterlesen

Werbeanzeigen

Viel zu naschen im Naschgarten

Ein kleiner Teil unseres Gartens sollte ein Naschgarten werden. Ein Bereich also, wo es jede Menge verschiedenes Obst in kleinen Mengen geben soll. Da unser Garten insgesamt nicht sehr groß ist und ich eine möglichst große Vielfalt haben wollte kam mir die Idee möglichst viele kleine Pflanzen in einem Bereich zu versammeln. Wir hatten schon ein zwei Säulenäpfel und zwei Zwergbirnen in Kübeln auf unserem Balkon stehen. Daher kam ich auf den Geschmack. Und damit begann es dann auch.

Viel zu naschen im Naschgarten weiterlesen